Die Kreistagssitzung fand heute in Lütjenburg statt. Begrüßt wurden alle Abgeordneten von einer Demo für einen Schulneubau des Heinrich-Heine Gymnasiums in Heikendorf – organisiert von der JU. Unser Heikendorfer Abgeordneter Gunnar Schulz suchte das Gespräch und sicherte Unterstützung zu. Auch der FDP Fraktionsvorsitzende Martin Wolf unterstützte in seinem Redebeitrag das Ziel eines Teil- oder Neubaus des Gymnasiums in Heikendorf. Es wird dringend Zeit, dass sich was tut! Beste Bildung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.